Chirurgie

Die chirurgische Versorgung Ihres Pferdes kann je nach Schwere der Verletzung im Stehen unter Sedierung oder unter allgemeiner Anästhesie (Vollnarkose) erfolgen. Hierzu kann Ihr Pferd stationär in der Praxis aufgenommen und hier versorgt werden. Es werden folgende chirurgische Leistungen angeboten:

 

  • Notfall- und Wundversorgung
  • Allgemeine Chirurgie
  • Kastration von Hengsten
  • Entferung von (Haut)tumoren
  • Laserchirurgie
  • Zahnoperationen

 

Versorgung frischer Verletzungen

frische Verletzung am Oberlid, die chirurgisch versorgt werden sollte
frische Verletzung am Oberlid, die chirurgisch versorgt werden sollte

Laserchirurgie bei Hypergranulation

Bleibt eine Wunde unbehandlet, bildet sich schnell "wildes Fleisch", was als so genannte Hypergranulation bezeichnet wird. Ist es erst einmal so weit gekommen, ist die Therapie meist langwierig. Die moderne Laserchirurgie und weitere Therapien erzielen aber meist sehr gute Erfolge.